XII. Kongress der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft

By 19. März 2018Allgemein

Vom 19.-21. September 2018 findet in Marburg der XII. Kongress der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft statt:

„Die Kreativität des Christentums. Von der Wahrnehmung zur Gestaltung der Welt“

Dem Christentum eignet eine kreative, ästhetische wie ethische Transzendierung der Wirklichkeit, in welcher Wahrnehmung, Darstellung, Deutung der Welt mir ihrer Gestaltung verknüpft werden. Auf dem Kongress wird diesem Zusammenhang zwischen der dem Christentum eigentümlichen Kreativität und seiner Gestaltungskraft, die sowohl die eigene Erscheinungsform als auch die soziokulturelle Welt umzubilden vermag, nachgegangen.

Mit Vorträgen von: Markus Buntfuß, Ruth Conrad, Johann Hinrich Claussen, Hans Joas, Hartmut Kreß, Malte Dominik Krüger, Andreas Kubik-Boltres, Magnus Lerch, Georg Pfleiderer, Wolf-Friedrich Schäufele, Maike Schult.

 

Ort: Alte Universität, Lahntor 3, 35032 Marburg

Zeit: 19.9. 2018, 15 Uhr -21.9.2018, 13 Uhr.

 

Kontakt:

Prof. Dr. Friedemann Voigt
Philipps-Universität Marburg
Fachbereich Evangelische Theologie
Lahntor 3
35032 Marburg

sozialethik@uni-marburg.de

 

Weitere Informationen folgen auf dieser Seite!